Garderobenhaken als Alternative bei wenig Platz

By April 8th, 2010

Eine Garderobe ist so gut wie in jeder Wohnung zu finden. Manchmal ist sie aus Holz, Chrom aber auch aus Kunststoff. Während eine Garderobe aus Kunststoff meist nicht sehr im Design überzeugt, kann eine Garderobe aus Edelstahl schon mehr Aufmerksamkeit erwecken.

Ein ganz edles Stück ist hier die Garderobe “naomi” von keilbach. Auf den ersten Blick mag sie vielleicht nicht gleich als ausgefallen gelten. Beim näheren Hinsehen erkennt man aber die hochwertige Verarbeitung und die kleinen Details, die die Garderobe dann doch zu einem Blickfang werden lässt.

naomi-2 naomi-11

Was aber tun, wenn kein Platz für solch ein Designerstück ist? Hier können Garderobenhaken Abhilfe schaffen. Auch sie gibt es in edlem Design unter anderem von serafini oder PHOS. Beide Hersteller entwickeln und fertigen Garderobenhaken aus Edelstahl in den unterschiedlichsten Varianten. Mal ganz schlicht und einfach gehalten mit einer Einkerbung, mal mit einer Acrylglasscheibe oder mit einem Anschlagspuffer als Garderobenhaken-Türstopper-Kombination. Mit einem Garderobenhaken Edelstahl spart man somit Platz und hat dennoch ein Wohnaccessoires, das die Blicke auf sich zieht.

Beide Hersteller fertigen ausschließlich in Deutschland und haben große Ansprüche an die Qualität ihrer Produkte. Die Garderobenhaken Edelstahl der beiden Hersteller können im Online Shop von schmitt – smartes wohnen bestellt werden.

Random Posts

Loading…

Tags: , , , , ,

This entry was posted on Thursday, April 8th, 2010 at 6:07 pm and is filed under Eingangsbereich, Wohnaccessoires. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.